Die Architekten

Das Architekturbüro
Marcel Meili, Markus Peter

Das Architekturbüro von Marcel Meili und Markus Peter besteht seit 1987. Die ersten Bauten wurden 1993 realisiert, daneben wurden viele Studien und experimentelle Projekte verfasst. Neben den Architekturprojekten haben im Verlauf der Zeit städtebauliche Entwürfe und grossmasstäbliche Arbeiten eine immer wichtigere Rolle eingenommen. Das gegenwärtige Arbeitsfeld umfasst aber ebenso kleine Arbeiten, welche uns wichtig sind. Die Aufgaben umschliessen eine grosse Breite von Programmen, da wir keine Spezialisierung anstreben. Unsere zentralen Arbeiten im Moment liegen in Zürich, Mailand, Paris, Wien und München; das neue Fussballstadion und das Projekt „City West“, welches wir mit Diener & Diener zusammen verfasst haben, in Zürich, ein Dienstleistungskomplex für eine Versicherung in Mailand, ein neues Stadtviertel in Paris, ein Mehrfamilienhaus als Teil einer experimentellen Wohnsiedlung für Betonkonstruktionen in Wien und die Umnutzung des Areals der Süddeutschen Zeitung in München. Das Büro befindet sich in Zürich und beschäftigt momentan 30 Mitarbeiter, fast ausschliesslich Hochschularchitekten.

Marcel Meili (rechts im Bild) und Markus Peter (links im Bild) sind beide als Autoren und als Juroren für Wettbewerbe im In- und Ausland tätig. Marcel Meili ist ausserdem zusammen mit Jacques Herzog, Pierre de Meuron und Roger Diener als Professor für Architektur am „Studio Basel (Institut für die zeitgenössische Stadt (ICC)) der ETHZ. Markus Peter ist seit Frühjahr 2002 ebenfalls an der ETHZ als ordentlicher Professor tätig.

 

Vogt Landschaftsarchitekten
feinheit